Magen-, Dünn- und Dickdarmoperationen

Eingriffe am Magen

  • Übernähung bei durchgebrochenem Geschwür oder Blutung mit laparoskopischem Zugang
  • Magenwedgeresektionen (Teilentfernung des Magens) bei gutartigen Tumoren mit laparoskopischem Zugang
  • Magenteilentfernung oder totale Magenentfernung mit Dünndarminterposition
  • Magenausgangsumgehungsoperation durch Bypass Magen zu Dünndarm


Darmoperationen

  • Entfernung des S-Darmes bei Verengung oder starker Entzündung (Sigmadivertikulitis) minimalinvasiv
  • Darmteilentfernung aller betroffenen Darmabschnitte bei gut- oder bösartigen Veränderungen, wenn möglich minimalinvasiv
  • Enddarmentfernung, wenn möglich schließmuskelerhaltend in Abhängigkeit von der Tumorlokalisation
  • unterschiedliche Behandlungsansätze bei Darmvorfall durch Beckenbodeninsuffizienz, z.B. Enddarmstraffung und innere Fixierung (laparoskopische Resektions-Rektopexie)
  • Anlage eines vorübergehenden oder endgültigen künstlichen Darmausgangs


Leberoperationen

  • Tumor- und Zystenentfernung an Leber und Milz, wenn möglich minimalinvasiv
  • Teilentfernung der Leber bei Absiedelungen (Metastasen) oder Primärtumoren
ChA Dr. Wachtel und OÄ Zimmermann verfolgen die OP am Bildschirm
Besprechung im OP-Team
Cookies

Ihre Cookie-Einstellungen

Wenn Sie alle Möglichkeiten unserer Website nutzen möchten, klicken Sie einfach auf »Alle Cookies erlauben«. Sie können Ihre Auswahl auch einschränken und mit Klick auf »Eingabe bestätigen« speichern. Details zu verwendeten Cookies und Widerspruchs-Möglichkeiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Alle Cookies erlauben